Skip to main content

Haus des Gastes in Plau am See

Entwicklungsziele

  • Schaffung eines zentralen Anlaufpunktes; Touristikinformationszentrum und Haus des Gastes mit Infothek, Welcome-Center, Lesestube und Spielstube, Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen der touristischen Region Plau am See
  • Geplant ist die Verknüpfung der Burganlage mit touristischer Schifffahrt und Radwandertourismus – Haus des Gastes soll als Rastplatz, Info- und Veranstaltungszentrum und Museum dienen
  • Der Burg-Turm soll in Verbindung mit dem Museum die Historie der Stadt Plau und Umgebung erlebbar machen
  • angestrebt wird damit die Sicherung und Koordinierung der gewerblich touristischen Unternehmen
  • Auf dem Burggelände geplante touristische Highlights wie Kurkonzerte, Regionalausstellungen, Kurgarten, Burggraben, Gewölbegang werden mittelfristig zu einer höheren und längeren Auslastung der Bettenkapazitäten führen (Saisonverlängerung)
  • Über das Beherbergungswesen hinaus ist eine Erhöhung der regionalen Wertschöpfung zu erwarten
  • Das Burggelände mit seiner stadtnahen Lage und seinem hohen historischen Wert soll durch ein nachhaltiges und wertschöpfendes Nutzungs- und Gestaltungskonzept die touristischen Interessen und Ziele der Stadt Plau am See bündeln
  • Das geplante Haus des Gastes sowie die zugeordneten touristischen Funktionseinheiten erfordern die Anpassung der touristischen Infrastruktur mit Gehwegen und zentrumsnahen Stellplätzen für die Gäste der Stadt Plau am See
Auftraggeber: -
Zeit:2013
Expose