Skip to main content

Gemeindehaus Siedenbrünzow

Die Gemeinde plante die Sanierung und den Umbau des bestehenden Gemeindehauses. Zur Gesamtbaumaßnahme gehören neben der Sanierung von Dach und Fassade auch der Umbau und die Sanierung im Gebäudeinneren und der Anbau des Mehrzweckraumes als Erweiterung der gemeindlichen Nutzung.
Der gesamte Bereich im kleinen Anbau muss durch den Ausfall der bisherigen Nutzung neu und sinnvoll in das Gesamtkonzept eingegliedert werden. In diesem Bereich ist geplant, den Gemeindebereich vom Kindergartenbereich zu entkoppeln, den Sanitärbereich neu zu ordnen und auszubauen, den neuen Flur mit Eingangsbereich sowie einen kleinen Mehrzweckraum herzustellen.
Der Anbau des Mehrzweckraumes für verschiedene Aktivitäten wurde als Erweiterung  der Gemeindenutzung an den Seitenflügel (kleiner Anbau) angebaut.
Siedenbrünzow, die umliegenden Dörfer und alle vorhandenen Interessengemeinschaften werden hier zukünftig einen Anlaufpunkt und den Ort für verschiedenste Aktivitäten finden.

Auftraggeber:

 Gemeinde Siedenbrünzow

Zeit:

2006
Expose