Skip to main content

Bebauungsplan: Fluch oder Segen? (Teil 2)

  • Wer ohne Privilegierung bauen will, braucht einen Bebauungsplan.
  • Dieser ist nur in Abstimmung mit Öffentlichkeit und Gemeinderat zu bekommen.
  • Gemeinden können umgekehrt die Bauleitplanung nutzen, um auch privilegierte Vorhaben zu steuern.
  • Auch in vieharmen Regionen wollen Gemeinden so die Landwirtschaft ihrer Planungshoheit unterwerfen.
  • Dabei haben sie aber das Recht der Betriebe auf künftige Weiterentwicklung zu berücksichtigen.